Buchwerkstatt 2020

Collage: Interpretation der Figur der Vogelscheuche

 

In diesem Jahr ist auch in der Buchwerkstatt alles anders. Seit langer Zeit schreiben die Kinder kein eigenes Buch, sondern arbeiten künstlerisch und vielfältig an einer bekannten und vertrauten Geschichte: Dem Zauberer von Oz von Lyman Frank Baum.

Und um die Reise ins Zauberreich der Phantasie richtig in Schwung zu bringen, lesen wir die Neuinterpretation der Geschichte in der Fassung von Sébastian Perez (Autor) und Benjamin Lacombe (Illustrator).  Jede Woche ein neues Kapitel. Dazu arbeiten die Kinder mit verschiedenen Techniken: Collage, Zeichnung, Linoldruck. So werden die berühmten Figuren der Geschichte zu ihren eigenen Helden und Woche für Woche erzählen die Kinder ihre eigene Geschichte. Im Zentrum dabei die Frage: Was würdest du dir vom Großen Zauberer von Oz wünschen?

 

 

Projektleitung: Melanie Hoessel
Projektpartner: Offene Ganztagsschule, Bezirksvertretung Innenstadt-West
Ort: Dortmund

 


Bücher