Land in Sicht – röhren und reimen

Der Autor Tobias Steinfeld macht sich am Niederrhein mit dem Schreibbike auf die Suche nach Jugendlichen und ihren Geschichten. Die Jugendlichen erzählen ihm von ihrem Leben, schreiben, machen Fotos, malen und dichten. Sie können mit einem Sampler eigene Beats bauen oder aus Geräuschen ihren eigenen Song kreieren.

Dabei gibt es keine Beschränkungen oder Vorgaben – es entsteht, was die Kreativität des Moments hervorbringt! Was bewegt die Jugendlichen? Was hoffen sie und worüber machen sie sich Sorgen?

Der Autor sammelt seine Eindrücke und verarbeitet das Gehörte zu Podcasts. Auch die entstandenen Texte, Musik und Bilder werden auf www.landinsicht.jugendstil-nrw.de veröffentlicht.

Der Autor sammelt seine Eindrücke und verarbeitet das Gehörte zu Podcasts. Auch die entstandenen Texte, Musik und Bilder sind auf dem Land-in-Sicht-Blog zu finden:

Land-in-Sicht-Blog

Immer mit dabei ist das Schreibbike als ein flexibler Erzählort – spontan, beweglich und mit Spaß. Ausgestattet mit Audiorecorder, Sampler, Ipad, Schreibmaschine, Kreide und Tafel, Stiften, Papier …

Wer mitmachen will, macht mit!

 

Projektleitung: jugendstil
Autoren: Tobias Steinfeld
Orte:

 


Wie das Rad in Aktion aussieht, gibt’s im Video zu sehen:

(Video: Gina Wenzel)

 

 


Das Projekte wurde gefördert vom Land NRW: