Ich gebe dir die Sonne – Jandy Nelson

,,Ich gebe dir die Sonne” von Jandy Nelson thematisiert nicht nur die Beziehung der Zwillinge Noah und Jude, die auf harte Proben gestellt wird, sondern auch Noahs Liebe zur Kunst, Judes erste große Liebe und nicht zuletzt die Familie der beiden, die mit Verlusten zu kämpfen hat.

Die Geschichte wird abwechselnd aus Noahs und Judes Perspektive erzählt, was meiner Meinung nach sehr gut gelungen ist. Man braucht einen kurzen Moment, um sich in den Charakter hineinzufühlen, aber sobald ein Perspektivwechsel ansteht, möchte man trotz der langen Kapitel eigentlich noch mehr über die Person erfahren. Darüber hinaus ist die Geschichte rundum stimmig; man versteht, warum die Personen handeln, wie sie handeln. Was mir am besten an ,,Ich gebe dir die Sonne” gefallen hat, sind die überraschenden Zusammenhänge, die erst zum Schluss deutlich werden.

 

Buchtipp: Charlotte, 15 Jahre

Verlag: cbj 2016
Foto: (c) Randomhouse