Video-Poetry-Slam

Featured Video Play Icon

Kunstvolle Worte, lebhafte Performance und ein spannender Wettstreit – das sind die Zutaten für einen Poetry-Slam! Vor einiger Zeit wurde das beliebte Format um eine mediale Komponente erweitert und bereichert: den Poetry-Video-Clip. Die Videos sind kreativ, wortgewandt und bildgewaltig. Und vor allem sind sie online jederzeit abrufbar und für jeden zugänglich. Seit 2016 können Jugendliche…

weiterlesen →

Buchwerkstatt

Immer donnerstags treffen sich die jungen Autor:innen in der LiteraturWerkstatt. Gemeinsam werden eigene Geschichten erfunden, Held:innen erschaffen und Abenteuer erlebt. Das Besondere an der Buchwerkstatt ist, dass nicht nur Texte, sondern illustrierte Bücher entstehen. Mit Linoldruck werden die Bücher bebildert und erwachen damit zum Leben.   Projektleitung: Melanie Hoessel Projektpartner: Bezirksvertretung Innenstadt-West Ort: LiteraturWerkstatt Dortmund…

weiterlesen →

Lesementoring

Das Lesementoring bringt Jugendliche und Kinder in einem gemeinsamen Projekt zusammen. Die Jugendlichen werden nach einer kleinen Fortbildung zu Mentor:innen und organisieren zusammen mit der Projektleitung Ute Liekenbrock unterschiedliche Lese- und Literaturaktionen für Kinder einer nahegelegenen Grundschule. So wird ein nachgebautes Haus aus „Der Besuch“ von den Kindern mit Farbe und Licht zum Leben erweckt…

weiterlesen →

Eure Stadt – eure Story. Gladbecker Romanwerkstatt

In der Romanwerkstatt entdeckten Jugendliche aus Gladbeck ihre Stadt auf ganz neue Weise: als Schauplatz einer eigenen Geschichte, die selbst recherchierten Besonderheiten ihrer Heimatstadt thematisiert. Der Plot der Geschichte wurde gemeinsam entwickelt, danach steuerte jede*r Jugendliche ein eigenes Kapitel bei. Seit 2017 sind spannende Geschichten über Zeitreisende, Kriminalfälle und die Heimat der Jugendlichen entstanden.  …

weiterlesen →

Mit Ada zum Mond

An das “Ein Selfie mit Frida”-Projekt schloss sich ein zweiter Workshop an, in dem es um eine bedeutende Frau ging: Ada Lovelace. Ausgangspunkt war das Buch ‘Ada Lovelace’ aus der Reihe Little People, Big Dreams. Zu Beginn des Workshops lernten die Teilnehmer:innen Ada Lovelace, ihre Familie und ihre Fähigkeiten kennen. Gemeinsam warfen sie einen Blick…

weiterlesen →

Mein Bilderbuch

Um Licht und Schatten ging es in dem Bilderbuch-Workshop in Köln. Zu diesem Thema erfanden die teilnehmenden Kinder eigenen Geschichten mit ihren Helden und Abenteuern. Dabei erarbeiteten die Kinder ganz spielerisch die Merkmale und den Aufbau von Geschichten. In Text und Collagen brachten sie ihre Ideen auf Papier. Am Ende bildeten alle Geschichten gemeinsam ein…

weiterlesen →

Sprachförderung durch Theater

Eine Woche lang konnten die ORT Jugendlichen nicht nur erleben, wie Theaterspielen funktioniert, sondern auch, wie man ein eigenes Theaterstück entwickelt. In den zwei Durchläufen mit jeweils unterschiedlichen Jugendlichen wurde die Kulturform des Theaters genutzt, um vor allem die sprachliche und körperliche Ausdrucksfähigkeit zu verbessern. Projektleitung: Susanne Wilhelmina Projektpartner: IN VIA Dortmund e.V. Ort: Dortmund…

weiterlesen →

Place to be

  Das Projekt wurde zum ersten Mal im Jahr 2017 durchgeführt und vereinte unterschiedliche Kultur- und Ausdrucksformen. Dabei bildeten die Büchern von Armin Greder „Die Insel“ und „Australia to z“ den Ausgangspunkt. Die Frage nach dem „place to be“ stand dabei für die jungen Erwachsenen im Mittelpunkt, die vor allem im Hinblick auf Deutschland als…

weiterlesen →

Bilderbuch-Workshops

Jeweils eine Woche lang hatten die teilnehmenden Kinder die Möglichkeit, ein eigenes Bilderbuch herzustellen. Dabei entwickelten sie eigene Figuren und deren Rolle und überlegten sich verschiedene Wege, ihre Geschichte möglichst spannend zu erzählen. Aber nicht nur den Text schrieben die Kinder selbst, auch die Bilder wurden selbst illustriert und mit dem Text zusammengefügt – zu…

weiterlesen →

buch.erleben.zukunft

Kinder ganz unterschiedlicher Nationalitäten kamen an achtzehn Nachmittagen zusammen, um gemeinsam die Welt der Bücher zu entdecken. Die Kinder lernten verschiedene Bücher und ihre Figuren kennen. Das Schatten- und Figurentheater, sowie kleine Musikinstrumente dienten dabei als Unterstützung bei der Auseinandersetzung mit unterschiedlichen Geschichten. Gemeinsam besuchten die teilnehmenden Kinder neben der der Mediothek, eine Kinderbücherei in…

weiterlesen →

Wir sind Helden!

Helden aus Kinder- und Jugendliteratur hatten es nicht leicht in diesem Projekt. Sie wurden auf Schwächen geprüft, charakterisiert, collagiert und verändert. Dabei heraus kamen kreative und bunte Theater-Collagen mit selbst hergestellten Requisiten, die vor einem großen Publikum präsentiert wurden. Projektleitung: Birgit Schwennecker Projektpartner: Kinder- und Jugendhaus Balu Ort: Bergkamen

weiterlesen →

Raps und Beats

Wie eng Literatur auch mit Musik verknüpft ist, zeigte das Projekt Raps und Beats. Rap als Musikrichtung fördert auf spielerische Weise Reflexionsfähigkeit, Taktgefühl, Kreativität, Selbstbewusstsein und soziales Bewusstsein. Vor allem aber kann Rap einen Zugang zu neuen sprachlichen Erfahrungen und Kompetenzen schaffen. Über mehrere Tage konnten Jugendliche in Hagen und Essen mit Sprache und Rhythmus…

weiterlesen →

Lese- und Kreativitätsförderung

Märchen haben mehr zu bieten als nur gelesen zu werden! So wurden sie in diesem Projekt in Schalksmühle als Grundlage für ein Theaterstück genutzt. Die Märchen wurden dabei von den jungen Teilnehmer*innen zu eigenen Geschichten und Handlungen erweitert oder verändert. Auch die Regieanweisungen des Stücks wurden von den Kindern selbst erdacht. So entstand ein ganz…

weiterlesen →

Mord im blauen Klassenzimmer II

Das „blaue Klassenzimmer“ steht sinnbildlich für die ökologische Situation und vor allem für das Wasser einer Stadt. Mit diesem (Lebens-) Raum beschäftigten sich Jugendliche aus Gladbeck eine Woche lang. Input bekamen sie dabei von Experten, die ihnen auf Streifzügen durch die Stadt allerhand Informationen offenbarten. Mit diesem Wissen und der eigenen Kreativität ausgestattet, entwickelten die…

weiterlesen →

Bilderbuchwerkstatt – Schreibe, illustriere und binde dein Buch

Wöchentlich treffen sich die Dortmunder Kinder und Jugendlichen zu einer Schreibwerkstatt, in der sie ihr eigenes Bilderbuch entwerfen und herstellen. Dabei werden Geschichten und Figuren entwickelt, Texte geschrieben und Illustrationen mit Linoldruck, Stempeln und Stiften hinzugefügt. Zum Schluss können die jungen Autor:innen dann ihre eigene Geschichte zu einem Buch binden. Die Buchwerkstatt in Kooperation mit…

weiterlesen →

DU schreibst beim Platzhirschfestival

Auf der Offenen Lesebühne des Platzhirschfestivals in Duisburg einen selbst geschriebenen Text vortragen – das war das Ziel der TeilnehmerInnen des Projekts. In drei Workshops hatten Kinder und Jugendliche die Möglichkeit eigene Geschichten zu texten und sich so für den Schreibwettbewerb des Platzhirschfestivals zu qualifizieren. Thema des Wettbewerbs in Duisburg war „Mein schönstes Fußballerlebnis“.  …

weiterlesen →

Texte und Musik

Auch das gesungene Wort ist Sprache! In acht wöchentlichen Treffen konnten die Kinder verschiedene akustische und elektronische Musikinstrumente ausprobieren. Die Musik diente als Grundlage für das spielerische Experimentieren mit Sprache und Wörtern. Redewendungen, Floskeln und kleine Texte wurden dabei in Gesang oder Sprechgesang umgewandelt. Sowohl die Auseinandersetzung mit Sprache als auch die gegenseitige Wahrnehmung beim…

weiterlesen →

Die Zitronenpresse

Bei der Zitronenpresse wurde kein frischer Saft zum Trinken, sondern zum Lesen produziert! Wöchentlich trafen sich die Kinder im Duisburger Dichterviertel, um für ihr Viertel eine Zeitung zu gestalten. Sitz der Redaktion war das Jugendzentrum Zitrone. Von dort aus wurde recherchiert und getextet was das Zeug hielt. Projektleitung: Ralf Koss Projektpartner: Jugendzentrum Zitrone Ort: Duisburg

weiterlesen →

Kreativwerkstätten für Mädchen und junge Frauen

In diesem sehr offenen Projekt wählten die Teilnehmerinnen selbst, mit welcher literarischen Methode sie sich gerne beschäftigen würden. Die Wahl viel auf eine Theaterinszenierung, für die sie die Texte selbst schrieben, Figuren zum Leben erweckten und das Stück schließlich vor Publikum aufführten.   Projektleitung: Ute Liekenbrock Projektpartner: Jugendwerk für die Stadt Oelde e.V. Alte Post…

weiterlesen →

Comic-Workshops

Kinder aus Offenen Ganztagsschulen in Köln und Brühl konnten in mehrtägigen Workshops so einiges über Comics lernen. Sie schauten sich an, was Comics von anderen Büchern unterscheidet, wie eine spannende Geschichte aufgebaut ist und wie Comics überhaupt entstehen. Dann konnten die Kinder selbst aktiv werden und eigene Comic-Helden und ihre Geschichte erzählen. Mit Hilfe verschiedener…

weiterlesen →

Dortmund – meine Stadt?!

Das Projekt startete mit einer literarischen Entdeckungstour, bei der die Kinder und Jugendlichen Literatur mit allen Sinnen kennen lernten. Mit einer Kamera zogen die Kinder und Jugendliche anschließend durch ihre (neue) Heimatstadt Dortmund, suchten bekannte Orte und spannende Ecken auf und hielten sie in Form von Fotos fest. Eigene bisherige Erlebnisse und die neu gewonnenen…

weiterlesen →

Spiel-Räume

Den eigenen (Wohn-)Raum näher kennen – und vielleicht auch lieben zu lernen – stand im Fokus des Projekts. Dabei wurden zunächst kulturelle Einrichtungen besucht, um neue und kreative Inspirationen zu bekommen. Gleichzeitig wurde das eigene Viertel in Dortmund näher begutachtet: neue Wege wurden erforscht und um fremde Ecken geschaut. Beide Entdeckungstouren wurden in literarischer und…

weiterlesen →

Dichterstübchen

Das „Dichterstübchen“ war ein Ort voller Geschichten und ein Raum des Experimentierens. Die teilnehmenden Kinder gingen gemeinsam auf eine literarische Entdeckungsreise, in der sie sich Texte, Geschichten und Gedichte auf eine spielerisch-sinnliche Weise erschlossen und kennen lernten. Dabei schlüpften die Kinder selbst in die Figuren aus den Bücher, schrieben eigene Gedichte als „Poesie in kleinen…

weiterlesen →

Lebenskreise

Die Schreibwerkstatt in Münster beschäftigte sich mit den Lebenskreisen der Jugendlichen, die aus unterschiedlichen nationalen Kontexten kamen. Themen, die die Jugendlichen beschäftigen, wurden zu Themen, die Ausgangspunkte der Textproduktion wurden. Neben dem Verfassen eigener Geschichten, besuchten die Jugendlichen gemeinsam unterschiedliche kulturelle Angebote.   Projektleitung: Ute Liekenbrock Projektpartner: Ludwig – Erhard – Berufskolleg Münster Ort: Münster

weiterlesen →

Meine Welt – Eure Welt – Unsere Welt

Kurzgeschichten, Comics, Graphic Novels und Kindergedichte inspirierten die Teilnehmer*Innen zu Weiter- und Nacherzählungen von Geschichten. Dabei setzten sie sich mit ihrer eigenen Identität und Zugehörigkeit auseinander und entwickelten daraus gemeinsam ein kleines Theaterstück, das auf einer Bühne vor Publikum präsentiert wurde. Dabei lernten die Kinder nicht nur Geschichten und sich selbst besser kennen, sondern auch…

weiterlesen →