Theater ohne Grenzen

Ein eigenes Theaterstück zum Thema ‚Grenze(n)‘ auf die Bühne zu bringen – das war das Ziel der 15 jugendlichen Teilnehmer:innen. Das Bilderbuch „Hier kommt keiner durch!“ diente dabei als Grundlage für eine erste Auseinandersetzung. Die eigenen ganz unterschiedlichen Erfahrungen der teilnehmenden Jugendlichen konnten literarisch und ins Theaterspiel eingebaut werden. Am Ende entstand nicht nur ein…

weiterlesen →

Video-Poetry-Slam

Featured Video Play Icon

Kunstvolle Worte, lebhafte Performance und ein spannender Wettstreit – das sind die Zutaten für einen Poetry-Slam! Vor einiger Zeit wurde das beliebte Format um eine mediale Komponente erweitert und bereichert: den Poetry-Video-Clip. Die Videos sind kreativ, wortgewandt und bildgewaltig. Und vor allem sind sie online jederzeit abrufbar und für jeden zugänglich. Seit 2016 können Jugendliche…

weiterlesen →

Buchwerkstatt

Immer donnerstags treffen sich die jungen Autor:innen in der LiteraturWerkstatt. Gemeinsam werden eigene Geschichten erfunden, Held:innen erschaffen und Abenteuer erlebt. Das Besondere an der Buchwerkstatt ist, dass nicht nur Texte, sondern illustrierte Bücher entstehen. Mit Linoldruck werden die Bücher bebildert und erwachen damit zum Leben.   Projektleitung: Melanie Hoessel Projektpartner: Bezirksvertretung Innenstadt-West Ort: LiteraturWerkstatt Dortmund…

weiterlesen →

bookbike nrw

„Ist das alles für uns?“ Mit ungläubigem Staunen wurden wir empfangen, wenn das Bücherfahrrad auf den Spielplatz einfuhr, wir den Schirm aufspannten, den Teppich ausrollten und die Bücher auspackten. Während die laminierten Figuren mit wohlklingenden Worten aus den ausgewählten Bilderbüchern an einem Seil im Wind tanzten, dauerte es nicht lange und die Kinder lagen darunter…

weiterlesen →

Hier kommt keiner durch!

Auf der Grundlage des Preisträgerbuchs „Hier kommt keiner durch!“ setzen sich die Kinder in dem Projekt „Hier kommt keiner durch? – Grenzüberwindungen“ mit der Vielfalt der Grenz-Thematik kreativ auseinander und entwickeln eine individuelle Haltung dazu. Für dieses Projekt wurden sechs Orte in NRW gewählt, die mal durch einen Fluss getrennt sind, die mal eher städtischen,…

weiterlesen →

Land in Sicht!

Jugendliche bloggen sich in die Welt Gemeinsam mit den Autoren/Slammern Tobias Steinfeld, August Klar und Michael Schumacher führte jugendstil in unterschiedlichen Orten NRWs einen mehrtägigen Schreibworkshop mit Jugendlichen durch. Gemeinsam machten sie sich auf den Weg, um die Sicht der Jugendlichen auf das Leben auf dem Land darzustellen – jenseits aller Zuschreibungen von außen. Die Geschichten…

weiterlesen →

Böse Jungs!

“Es reicht! Mr. Wolf ist es leid, immer der Böse zu sein und wünscht sich einen Imagewechsel. Kurzerhand stellt er eine Gang aus weiteren Bösewichten zusammen, um zu beweisen, dass sie keine bösen Jungs mehr sind. Doch leider ist es für Wolf, Schlange, Piranha und Hai alles andere als leicht, die Welt von der Redlichkeit…

weiterlesen →

Literatur-Theater-Projekt

Theaterspielen macht nicht nur unheimlich Spaß, sondern ermöglicht es, sich in Figuren aus Büchern hineinzuversetzen und eigene Geschichten in fremden Rollen zu entwickeln. Darin konnten sich die teilnehmenden Kinder ausprobieren und damit auch bei sich selbst neue Seiten und Möglichkeiten entdecken. Projektleitung: Susanne Wilhelmina Projektpartner: SOS-Kinderdorf – Sauerland Ort: Lüdenscheid

weiterlesen →

Gebaute Träume. Ein Buch für den Architekten

Das Leben und den Werdegang des berühmte Architekten Diébédo Francis Kéré lernten die Jugendlichen in dem Workshop kennen. So betrachteten sie ein afrikanisches Dorf durch einen Schlitz in einem Karton, schauten und hörten ein Musikvideo des aus Burkina Faso stammenden Sängers Floby und ertasteten in einem Karton die Baumaterialien Lehm und Sand. Anschließend ging es…

weiterlesen →

Wortakrobat:innen

Über ein halbes Jahr lang trafen sich die jungen Wortakrobat:innen um in Geschichten zu versinken, wundervolle Wörter kennen zu lernen und sich gegenseitig ihre eigenen Herkunftssprachen näher zu bringen. Dabei spielten sie lustvoll mit Sprache, entdeckten ihre Freude an Reimen und erfanden eigene Quatschwörter. Bilderbuchkinos, mehrsprachige Bilderbücher, ein eigenes Schattentheater und Rhythmus-Spiele wie Bodypercussion ließen…

weiterlesen →

Tischlein deck’ dich!

Essen macht nicht nur satt, sondern trägt auch Geschichten und Geheimnisse in sich! Um diese lebendig werden zu lassen, kochten die Teilnehmer:innen des Projekts Gerichte aus verschiedenen Teilen der Welt und lernten viele Bücher zum Thema Essen kennen. Mit Hilfe von Food-Art kreierten sie eigene Figuren, legten Landschaften und schrieben Wörter. Sie erweckten Kochbücher zum…

weiterlesen →

Lesementoring

Das Lesementoring bringt Jugendliche und Kinder in einem gemeinsamen Projekt zusammen. Die Jugendlichen werden nach einer kleinen Fortbildung zu Mentor:innen und organisieren zusammen mit der Projektleitung Ute Liekenbrock unterschiedliche Lese- und Literaturaktionen für Kinder einer nahegelegenen Grundschule. So wird ein nachgebautes Haus aus „Der Besuch“ von den Kindern mit Farbe und Licht zum Leben erweckt…

weiterlesen →

Dichterstübchen

In Geschichten eintauchen, in Büchern versinken und Märchenfiguren kennen lernen – darum ging es im Projekt Dichterstübchen! Die Kinder lernten die Literatur auf unterschiedliche Arten kennen. Mal luden ausgedruckte Farbkopien der literarischen Figuren dazu ein, eigene Welten zu kreiieren, ein anderes Mal wurde ein Märchen mit Hilfe von Objekten erzählt oder eine Geschichte mit einem…

weiterlesen →

Ein Selfie mit Frida

Frida Kahlo und ihre besonderen Kunstwerke und Tagebücher wurden genutzt, um mit den Dortmunder Jugendlichen gemeinsam das Thema „Selbstbildnis“ zu ergründen. Dazu wurde zunächst das Leben von Frida Kahlo mit Hilfe von unterschiedlichen Büchern betrachtet: Was verbirgt sich hinter den (Selbst-) Darstellungen? Danach ging es um die Jugendlichen selbst und ihre Lebenswelt: Wie inszenieren sich…

weiterlesen →

Wir bringen Licht ins Dunkel!

Die Kinder und Jugendlichen des Projekts belebten Orte und Geschichten in besonderer Weise: Mit fluoreszierender Leuchtfarbe, Schwarzlichtfarbe und Nachtleuchtspray gestalteten die Teilnehmenden eigene Kostüme, Masken und Kulissen. Als Inspirationsquelle für ihre Figuren wurde in passenden Büchern und Geschichten gestöbert. Das entstandene Schattentheaterstück erweckte die Buchfiguren zu neuem Leben. Bei einem Lichterfest zum Abschluss präsentierten die…

weiterlesen →

Westend-Stories!

Kinder und Jugendliche aus dem Dortmunder Westen entdeckten gemeinsam ihr Wohn- und Spielumfeld auf neue Art und Weise. Bevor die Teilnehmer*Innen sich näher mit ihrem Stadtteil befassten, erlebten sie unterschiedliche Bücher mit allen Sinnen. Das diente als Grundlage für ihre eigenen Geschichten, die sie zum Ende des Projekts verfassten. Um diese auch mit Inhalt und…

weiterlesen →

Frida Kahlo und ihre Tiere

In der Kreativwerkstatt drehte sich alles um die Künstlerin Frida Kahlo. Ausgehend von dem Bilderbuch „Frida Kahlo und ihre Tiere“ lernten die teilnehmenden Kinder die Künstlerin, ihr Leben und ihre Werke näher kennen und wurden selbst kreativ. Dabei wurde ein Nachbau des Blauen Hauses von Frida Kahlo mit eigenen Texten und selbst hergestellten Kunstwerken bestückt….

weiterlesen →

Eure Stadt – eure Story. Gladbecker Romanwerkstatt

In der Romanwerkstatt entdeckten Jugendliche aus Gladbeck ihre Stadt auf ganz neue Weise: als Schauplatz einer eigenen Geschichte, die selbst recherchierten Besonderheiten ihrer Heimatstadt thematisiert. Der Plot der Geschichte wurde gemeinsam entwickelt, danach steuerte jede*r Jugendliche ein eigenes Kapitel bei. Seit 2017 sind spannende Geschichten über Zeitreisende, Kriminalfälle und die Heimat der Jugendlichen entstanden.  …

weiterlesen →

DU schreibst beim Platzhirschfestival

Die Schreibwerkstatt in Duisburg bot Kindern und Jugendlichen die Chance, nicht nur eigene Texte zu schreiben, sondern diese auch zu performen. Die öffentliche Präsentation fand ihm Rahmen der Lesebühne beim Kulturfestival Platzhirsch in Duisburg statt und war für die Teilnehmer*Innen ein sehr besonderes Erlebnis.   Projektleitung: Ralf Koss Projektpartner: Engel gibt es überall e.V., Lemonhaus…

weiterlesen →

Der Hafen der Geschichte

Den Ruhrort Duisburg als Hafenwelt entdecken und erleben – das war das Thema der Schreibwerkstatt in den Ferien. Treffpunkt der Jugendlichen das Museum für deutsche Binnenschifffahrt. Dort ließen sich die Teilnehmer*Innen informieren, inspirieren und mitreißen. So entstanden kreative Geschichten und das Museum konnte als spannender Kulturort erlebt werden.   Projektleitung: Ralf Koss Projektpartner: Museum der…

weiterlesen →

Brettspiel-Stories

Mit viel Einfallsreichtum, Kreativität und Spaß kreierten die Dortmunder Kids ihre eignen Brettspiele. Figuren wurden erfunden, eine Geschichte gewoben und Spielregeln erprobt. Am Ende der Kreativwerkstatt hatte jedes Kind ein selbst gestaltetes Brettspiel, das nicht nur Spaß beim Spiel machte, sondern auch eine eigene Geschichte erzählte.   Projektleitung: Eva Helmsorig Projektpartner: Offener Ganztag in Dortmund, Volksbank…

weiterlesen →

Sprachförderung durch Theater

Eine Woche lang konnten die ORT Jugendlichen nicht nur erleben, wie Theaterspielen funktioniert, sondern auch, wie man ein eigenes Theaterstück entwickelt. In den zwei Durchläufen mit jeweils unterschiedlichen Jugendlichen wurde die Kulturform des Theaters genutzt, um vor allem die sprachliche und körperliche Ausdrucksfähigkeit zu verbessern. Projektleitung: Susanne Wilhelmina Projektpartner: IN VIA Dortmund e.V. Ort: Dortmund…

weiterlesen →

Place to be

Das Projekt wurde zum ersten Mal im Jahr 2017 durchgeführt und vereinte unterschiedliche Kultur- und Ausdrucksformen. Dabei bildeten die Büchern von Armin Greder „Die Insel“ und „Australia to z“ den Ausgangspunkt. Die Frage nach dem „place to be“ stand dabei für die jungen Erwachsenen im Mittelpunkt, die vor allem im Hinblick auf Deutschland als Lebensraum…

weiterlesen →

Bilderbuch-Workshops

Jeweils eine Woche lang hatten die teilnehmenden Kinder die Möglichkeit, ein eigenes Bilderbuch herzustellen. Dabei entwickelten sie eigene Figuren und deren Rolle und überlegten sich verschiedene Wege, ihre Geschichte möglichst spannend zu erzählen. Aber nicht nur den Text schrieben die Kinder selbst, auch die Bilder wurden selbst illustriert und mit dem Text zusammengefügt – zu…

weiterlesen →

Raps und Beats

Wie eng Literatur auch mit Musik verknüpft ist, zeigte das Projekt Raps und Beats. Rap als Musikrichtung fördert auf spielerische Weise Reflexionsfähigkeit, Taktgefühl, Kreativität, Selbstbewusstsein und soziales Bewusstsein. Vor allem aber kann Rap einen Zugang zu neuen sprachlichen Erfahrungen und Kompetenzen schaffen. Über mehrere Tage konnten Jugendliche in Hagen und Essen mit Sprache und Rhythmus…

weiterlesen →

Bilderbuchwerkstatt – Schreibe, illustriere und binde dein Buch

Wöchentlich treffen sich die Dortmunder Kinder und Jugendlichen zu einer Schreibwerkstatt, in der sie ihr eigenes Bilderbuch entwerfen und herstellen. Dabei werden Geschichten und Figuren entwickelt, Texte geschrieben und Illustrationen mit Linoldruck, Stempeln und Stiften hinzugefügt. Zum Schluss können die jungen Autor:innen dann ihre eigene Geschichte zu einem Buch binden. Die Buchwerkstatt in Kooperation mit…

weiterlesen →

Comic-Workshops

Kinder aus Offenen Ganztagsschulen in Köln und Brühl konnten in mehrtägigen Workshops so einiges über Comics lernen. Sie schauten sich an, was Comics von anderen Büchern unterscheidet, wie eine spannende Geschichte aufgebaut ist und wie Comics überhaupt entstehen. Dann konnten die Kinder selbst aktiv werden und eigene Comic-Helden und ihre Geschichte erzählen. Mit Hilfe verschiedener…

weiterlesen →