Rico, Oskar und das Mistverständnis – Andreas Steinhöfel, Peter Schössow

Achtung, leckere Müffelchen geschmiert, ab auf`s Sofa und los(vor-)lesen. Endlich eine neues (und leider das letzte) Abenteuer mit dem Dreamteam aus der Dieffe 93 in Berlin: Rico, nach eigener Aussage tiefbegabt, aber überaus praktisch und abenteuerlustig und der hochbegabte, aber überbehütete und ängstliche Oskar. Im letzten Band wird die Freundschaft der beiden auf eine harte…

weiterlesen →

Gigaguhl und das Riesen-Glück – Alex Rühle, Barbara Yelin

„Unter seiner Achselhöhle schlief Familie Feldermaus In den Hügeln seines Nackens hatten Ziegen ihr Zuhaus. Ein noch nie geseh`nes Einhorn wohnte tief in seinem Haar. Und auf jeder Augenbraue nisteste ein Finkenpaar. Auch sein Ohr hing voller Nester: Amsel, Drossel, Papagei. Zwischen seinen Schulterblättern rieb ein Hirsch sich das Geweih.“ Gigaguhl, der größte aller Riesen…

weiterlesen →

Die Fabel von Fausto – Oliver Jeffers

Unzufrieden und griesgrämig läuft der akkurat gekleidete Fausto durchs Leben und meint, alles müsse ihm gehören. „Du gehörst mir“, sagte Fausto zu der Blume.“ Arrogant hochnäsig macht er sich auf diese Weise Vieles zu eigen: ein Schaf, einen Baum, einen Berg, den Wald, das Feld, …. Kaum einer gibt Widerworte und fügt sich direkt seiner…

weiterlesen →

Immernacht – Ross MacKenzie

Fantasie vom Feinsten! Hexen, Magie, fantastische Wesen, gute und böse Kräfte im ewigen Ringen miteinander… Es steht schlecht um das Silberreich. Der grausame und gierige König hat die machthungrige und abgrundtiefe böse Hexe Mrs. Hesters als Beraterin an seiner Seite. Nach Jahrhunderten ist sie dieser Rolle an der Seite sich ablösender Könige und Königinnen überdrüssig…

weiterlesen →

Hasen in der Nase – Hanna Jansen, Leonard Erlbruch

Hanna Jansens neues Kinderbuch kommt mit einem anregenden Titel und entsprechender Titelillustration daher: „Hasen in der Nase“ ist illustriert von Leonard Erlbruch und zeigt auf dem Cover zwei pfiffige Kinder im Grundschulalter, einen wolfsähnlichen Hund und einen neugierig dreinblickenden Hasen. Und natürlich Esel, ein Stofftier, das aus Jakobs Rucksack guckt. Und das sind im ersten Band…

weiterlesen →

Henrikes Dachgarten – Albert Wendt

Hoch oben auf dem Dach des Hauses Krumme Gasse 7 begann alles mit einer Hand voll Moos – und mit Henne und Henrike. OhOhOh… über Nacht wuchsen zwei Bäume, dann kamen die Insekten und die Vögel, Rosen und Radieschen  wuchsen und Gräser wehten. Kaminkehrer kamen, Schlangen und Cellisten, die Ente Ilse und Tante Ungestüm und…

weiterlesen →

Hexen hexen – Pénélope Bagieu, Roald Dahl

Mit dem Horror-Kinderbuch-Klassiker schrieb der englische, mit norwegischen Wurzeln behaftete Autor – Roald Dahl – im Jahre 1983 Geschichte. Der nun neu aufgelegte Comic orientiert sich sehr am Original, schafft aber alternative Zugänge zur Geschichte über ein Waisenkind, das sich unfreiwillig in eine Maus verwandelt. So ist diese Comicvariante in überwiegend klar voneinander getrennten panels…

weiterlesen →

Dachs und Stinktier – Amy Timberlake, Jon Klassen

Manchmal sieht man die Freundschaft vor lauter Steinen nicht – So zumindest geht es dem eigenbrötlerischen Dachs. Dieser lebt zurückgezogen im Haus seiner Tante, um sich ganz seiner Steinforschung zu widmen. Doch plötzlich steht Stinktier vor der Tür und beansprucht ebenfalls einen Platz im Haus. Der überaus gesellige Geschichtenerzähler holt jede Menge Gäste und Chaos…

weiterlesen →

Edison – Torben Kuhlmann

Das Rätsel des verschollenen Mauseschatzes Ein in die Jahre gekommener Universitätsprofessor, eine junge abenteuerlustige Maus, eine Schatzkarte, die auf den Grund des Meeres führt und die Entdeckung einer unglaublichen Erfindung… Das sind die Zutaten für Torben Kuhlmanns dritten Abenteuerband über die Welt der Mäuse! Auch „Edison“ steht den beiden vorangegangenen Geschichten in Illustration und Gestaltung…

weiterlesen →

Lyrik-Comics – Stefanie Schweizer (Hrsg.)

Gedichte, Bilder, Klänge. Für Kinder in den besten Jahren. Der für den Deutschen Jugendliteraturpreis 2020 nominierte Gedichtband ist ein multimediales Literaturerlebnis! Dabei spielt das Buch mit den drei Ebenen, die sich schon im Titel verbergen: Gedichte, Bilder und Klänge. Bekannte und neue Gedichte wurden von unterschiedlichen Illustrator:innen bebildert. Auf jedes Gedicht folgt (mindestens) eine Doppelseite…

weiterlesen →

Frida und der NeinJa-Ritter – Philipp Löhle

Eines Tages verliert Frida einen ihrer Schneidezähne und kann fortan das F nicht mehr ordentlich aussprechen. Es klingt jetzt vielmehr nach einem „Eph“. „Wieder riss der fehlende Buchstabe ein Loch in ein Wort.“ Frida ist traurig und geschockt über diesen Zustand. Denn sie klingt nun „… wie ein reparaturbedürftiger Roboter.“ Ihre Mutter versucht auf vielfältige…

weiterlesen →

Ariol. Ballettratten – Emanuel Guibert, Marc Boutavant

Ariol ist ein sympatischer blauer Esel mit einer lustigen Brille. Er schlägt sich mit den kleinen, Kindern nur allzu bekannten Alltagswidrigkeiten in Schule, Freizeit und in der Familie herum. Wichtige Figuren, die Ariol begleiten sind neben den Eltern und Großeltern vor allem Ramono und Petula. Ramono, ein Schwein, ist Ariols bester Freund. In Petula ist…

weiterlesen →

Zorro Vela – Norbert Zähringer

Zorro Vela ist vom Planeten Oneiros auf die Erde gekommen, um sie vor der Zerstörung durch die schlimmsten Bösewichte des gesamten Universums zu retten, der „Furchtlosen Schwadron von Draco“! Ihr einfacher aber genialer Plan zur Zerstörung der Erde kann nur mit der Hilfe von vier Kindern verhindert werden. Diese vier Kinder kommen ausgerechnet aus Marksdorf,…

weiterlesen →

Polly Schlottermotz-Hier ist doch was faul – Lucy Astner

Endlich ist der fünfte Band von Polly Schlottermotz da, dem eigensinnigen Vampirkind, das mit seinen Freunden aufregende Abenteuer erlebt und immer eine Lösung findet. Diesmal reist sie nach Amazonien, lernt die singende Faultierdame Shakira kennen und hilft ihr aus einer misslichen Lage. Denn die Zauberkraft in ihrem vierten Eckzahn macht sich unerwartet doch noch bemerkbar…

weiterlesen →

Herr Krähe muss zu seiner Frau – Rachel van Kooij

Rachel van Kooij, Niederländerin von Geburt, in Österreich lebend und schreibend, erzählt in ihren Kinder- und Jugendbüchern meist Geschichten von besonderen Menschen. In „Herr Krähe muss zu seiner Frau“ zeichnet sie die Protagonisten so, dass sich eine besondere Geschichte ergeben muss. Sie ist nicht Abenteuerroman, nicht Roadnovel, nicht Familiengeschichte und nicht Liebesgeschichte – hat aber…

weiterlesen →

Der kleine Fuchs – Edward van de Vendel, Marije Tolman

Er ist ein kleiner Fuchs, mit allem, was dazugehört: neugierig, flink und mutig. Bezaubert von den beiden lila Schmetterlingen folgt er ihnen bedingungslos, grenzenlos, bodenlos. Er stürzt und beginnt zu träumen – von den schönsten Momenten seines Lebens. Ein kleiner Mensch findet den Fuchs, der beschließt, die Augen wieder zu öffnen. Die Rahmenhandlung dieser äußerst…

weiterlesen →