Wo kommt unser Essen her? – Julia Dürr

Äpfel und Eier, Fisch und Fleisch,  Kutter und Kompost, Bauern und Brötchenpressen – in Julia Dürrs es wimmelt nur so vor Dingen rund um das Thema „Essen“. Das wunderbar gemachte A3 Bilderbuch ist randvoll mit Informationen über verschiedene Nahrungsmittel, unterschiedliche Produktionsabläufe und wissenswerten Zusatzinformationen. Die genaue Recherche, die detaillierte und dennoch auf wesentliche Informationen reduzierte…

weiterlesen →

Der Elefant – Jenni Desmond

„Der Elefant“ ist das aktuellste von Jenni Desmonds Bilderbüchern über gefährdete Tiere auf unserem Planeten. 2016 erschien von ihr „Der Blauwal“, 2017 „Der Eisbär“. Die sehr einfühlsam gezeichneten Bücher sind immer ähnlich aufgebaut: Der eigentlichen Geschichte stellt Jenni Desmond eine Anmerkung zur aktuellen Lebenssituation und der Notwendigkeit menschlichen Handelns zum Schutz der TIere voran. Dann…

weiterlesen →

Ozeane – Die wunderbare Welt der Meere – Hélène Druvert, Emmanuelle Grundmann

Dass die Erde auch blauer Planet genannt wird und über 70% der Erde von Wasser bedeckt ist, ist nur der Anfang einer Reise in „die wunderbare Welt der Meere“. Dieses Sachbuch fasziniert mit tollen, farbenprächtigen Illustrationen, welche die Schönheit der Unterwasserwelt leuchten lassen. Die filigranen Scherenschnitte verleihen diesem Buch eine einzigartige Ästhetik, die uns immer…

weiterlesen →

Hick! – Anushka Ravishankar, Christiane Pieper

Ein Schluckauf kann sehr hartnäckig sein, das kennt wohl jeder. Doch glücklicherweise gibt es viele Tipps und Tricks, um ihn schnell wieder loszuwerden. Davon bekommt das Mädchen mit den Zöpfen ganz schön viele. Doch der Schluckauf will einfach nicht verschwinden. Und nicht nur das! Denn jeder Versuch, den Hicks loszuwerden, löst Chaos aus: Der Senf,…

weiterlesen →

Hieronymus – Thé Tjong-Khing

Ein Abenteuer in der Welt des Hieronymus Bosch „Hieronymus“ von Thé Tjong-Khing ist ein Bilderbuch, das seit Beginn des bookbike-Projektes 2017 dabei ist. Hätte jugendstil den „bookbike-Sommerhit“ schon damals gekürt, wäre die Entscheidung der Kinder sicherlich auf dieses Buch gefallen, gegen die Erwartung vieler Erwachsener. Bei keinem Bilderbuch haben die Kinder so intensiv betrachtet, diskutiert…

weiterlesen →

VEHIKEL- Verrückt und abgefahren – Antoine Trouvé

Habt ihr euch schon mal in einem fahrenden LKW die Haare schneiden lassen oder euch eine Ausstellung angesehen? Wurde euch schon mal bei 180 km/h ein erstklassiges Essen in einer Fünf-Sterne-Luxus-Hotel-Limousine serviert, während über euch bis zum Abwinken getanzt wird? Ihr habt keine Ahnung, wie tief man in einem Schwimmbad-Schwertransporter tauchen kann? Da hilft nur…

weiterlesen →

Katze & Maus – Britta Teckentrup

Neugierig schauen sie sich an und dann geht’s los: Katze jagt Maus, rauf und runter, rein und raus, hin und her… Ein aufregendes Spiel durch Räume und Ritzen bis zur völligen Erschöpfung. Und dann? Britta Teckentrup hat mit „Katze und Maus“ in mehrerlei Hinsicht ein einzigartiges Bilderbuch geschaffen. Auf der inhaltlichen Ebene erlebt der/die Betrachter:in…

weiterlesen →

Ausflug zum Mond – John Hare

Was für ein Buch! Ganz ohne Text erzählt es eine berührende und teils amüsante Geschichte über einen Klassenausflug zum Mond, der für eines der Kinder ganz anders verläuft, als geplant… Schon auf dem Cover beginnt die Geschichte und verrät uns einiges über den Protagonisten und den bevorstehenden Klassenausflug in ein uns wenig bekanntes Universum. Das…

weiterlesen →

Vor den 7 Bergen – Mareike Engelke, Annette Feldmann

Es waren einmal zwei Frauen, die gemeinsam ein wunderbares Bilderbuch geschaffen haben, das an vielerlei Hinsicht an ein modernes Märchen erinnert: Die Held:innen sind Schneewittchens sieben Enkel, die aufgrund des anhaltenden Regens ein Problem haben! Sie wollen sich auf den Weg zur Großmutter hinter den sieben Bergen machen, aber das geht natürlich nicht so einfach,…

weiterlesen →

Ihr da oben – Popy Matigot

Bei den Wolkenheimern wohnen alle in luftiger Höhe. Angefangen hatte alles mit einem Dorfbewohner, der sein Haus auf Stelzen baute. Von da an, wollten alle hoch hinaus zu den Sternen. Als das ganze Dorf hoch oben wohnte, waren die Wege weit um nach unten zu gelangen, so kam es dazu, dass jeder für sich war…

weiterlesen →

Krake beim Schneider – Nadja Budde

Zwei aufeinanderfolgende Bilder und ein tierischer Zweiteiler – mehr braucht es nicht um zu schmunzeln oder sogar laut aufzulachen. Nadja Budde schafft eine Reihe von Witz und Humor in Sprache und Bild. Durch das Spielen mit Gegensätzen, scheint eine kleine innere Explosion stattzufinden, die einen einfach zum Lachen bringt. Es geht um Nacktschnecken am Strand,…

weiterlesen →

Madame Fafü – Julia Dürr, Astrid Walenta

Madame Fafü interessiert sich sehr für Insekten und denkt sich gerne Geschichten über sie aus. In ihrer Geschichte gibt es eine Dame, die eine ganze Reihe an Sprays besitzt, mit denen sie sich in ein Insekt ihrer Wahl verwandeln kann. Eines Tages beschließt die Dame, sich in einen Marienkäfer zu verwandeln… Madame Fafü will ihre…

weiterlesen →

Ich packe meinen Koffer – Regina Schwarz, Julia Dürr

Ein altes Gedächtnisspiel in feinstem neuen Gewand! Während Julia Dürrs wunderbar vielfältigen und phantasievollen Zeichnungen und Collagen zum Entdecken und Davonfliegen einladen, erden Regina Schwarz’ rhythmische Reimwelten die Leser:innen. Ist alles drin und der Koffer voll bis zum Rand, machts „Rums! Peng! Krawumm“ – und alles fliegt wieder in der Luft herum…   Buchtipp: Andrea…

weiterlesen →

Hollie & Fux – Nini Alaska

Hollie hat wahrscheinlich die größte Postkartensammlung aus allen möglichen Ländern dieser Welt, die je ein Kind besessen hat. Sie hat Eltern, die berühmte Schauspieler sind und in vielen Filmen zu sehen sind – aber in echt sieht Hollie sie fast nie. Hollie sehnt sich sehr nach ihnen. Eines Tages lernt sie Fux kennen und befreundet…

weiterlesen →

Desperado – Ole Könnecke

Roy geht jeden Tag in den Kindergarten, besser gesagt, er reitet dorthin und zwar auf Desperado, seinem Pferd. Im Kindergarten trifft er andere Kinder und die außerordentlich nette Erzieherin Heidi. Aber eines Tages ist alles anders, der Kindergarten ist verwüstet und Heidi entführt. Der mutige Roy begibt sich mit seinem abenteuerlustigen Pferd Desperado auf Verfolgungsjagd…

weiterlesen →

Albert will lesen – Isabelle Arsenault

Isabelle Arsenault erzählt in ihrem Buch die Geschichte von Albert, der, wie der Titel schon verrät, einfach nur lesen möchte. Doch das gestaltet sich schwieriger, als gedacht! Denn leider verstehen die anderen Kinder das nicht und lenken ihn immer wieder ab. Er begibt sich in seiner Fantasie an einen Strand – dort ist es schön…

weiterlesen →

Na ja – Jutta Treiber, Susanne Eisermann

Mehrsprachige Ausgabe Das Dreieck, der Kreis und das Quadrat sind sehr unzufrieden mit ihren Körperformen. Wie gut, dass es den Figurendoktor gibt! Er weiß Rat und saugt und schnürt und schneidet – bis die drei genau gleich aussehen. Das finden alle allerdings so „Na ja“ und der Figurendoktor setzt erneut zu einer Modellierung an…. Das…

weiterlesen →

Total verrückte Wörter – Nicola Edwards, Luisa Uribe

Eine Sammlung unübersetzbarer Wörter aus der ganzen Welt Wer kennt es nicht, wenn man übermütig viel zu heißes Essen isst und es dann hektisch im Mund hin- und herjonglieren muss, damit es abkühlt? Dafür gibt es sogar ein Wort auf Buli: „Pelinti“! Oder haben Sie und habt ihr schonmal von „Poronkusema“ gehört? Dieses finnische Wort…

weiterlesen →

Zitronenkind – Nele Brönner

Aufwachsen ist kein Kinderspiel, oder? Zitronenkind Toni fällt es jedenfalls nicht so leicht. Während die anderen Zitronenkinder herumalbern und gelb leuchten, ist der kleine Toni eher säuerlicher Natur und von giftgrüner Farbe. Und eben weil er irgendwie ein bisschen anders ist, fangen seine gelben Nachbarn am Zitronenbaum an ihn dafür auszulachen. Aber so ist Zitronenkind…

weiterlesen →

Wo steckt der Drache? – Leo Timmers

Du hast doch nicht etwa den Drachen geweckt? Der Strolch hat sich hier nämlich kürzlich versteckt. Und der König macht kein Auge mehr zu, das Biest, das bringt ihm gar keine Ruh. Er schickt seine besten Ritter los: drei kleine Wichte, gar nicht groß! Unerbittlich jagen die drei nun den Drachen, doch geben uns schließlich…

weiterlesen →

Stadtbär – Katja Gehrmann

„Wo sind denn Fuchs, Bieber, Dachs und all die anderen?“ Das denkt sich der Bär, als er alleine aus seinem Winterschlaf erwacht. Alle haben den Wald verlassen und sind in die große Stadt gezogen. Das muss der Bär sich auch mal anschauen und so wird aus dem Bären ein Stadtbär. Die anderen Tiere haben aber…

weiterlesen →

Sohn des Himmels – Chen Jianghong

Über Chen Jianghongs Bilderbücher wurde schon viel geschrieben, sie wurden vielfach ausgezeichnet. „Sohn des Himmels“ erzählt in großflächigen, ganz- bis doppelseitigen Bildern eine Geschichte zu den „Mondkuchen“, die im Herbst in den Familien zum „Mondfest“ gegessen werden. Und die Geschichte geht knapp erzählt so: Prinzessin Xian-Zi, die im Palast des Himmels lebt, möchte sehr gerne…

weiterlesen →

Überall Blumen – JonArno Lawson, Sydney Smith

In den schwarz-weißen Bildern wandert ein Kind im roten Mantel an der Hand seines Vaters durch die Straßen der Stadt. Doch dann erscheint die erste Blume am Bürgersteig und das Kind pflückt sie. Während sie durch die Straßen laufen kommen immer mehr, im Alltagsgeschehen versteckte Blumen hinzu, die nur das Kind zu bemerken scheint, und…

weiterlesen →

Das wundervolle Fluffipuff – Beatrice Alemagna

 Der Buchtitel ist so lautmalerisch, dass jede*r sofort aufmerksam wird und sich fragt, was ein Fluffipuff ist. Und schon ist man mittendrin in der fantasievollen Geschichte. Eddie, ein sympathisches Mädchen mit strubbeligen Haaren, macht sich in ihrer kleinen Stadt auf die Suche nach einem fluffigen, puscheligen, kleinen Geburtstagsgeschenk für ihre Mama. Ob Metzger, Blumenhändlerin, Floristin,…

weiterlesen →

Der Wolf im Schafspelz – Barbara Rose, Amrei Fiedler

Der Wolf wohnt ganz dem Klischee entsprechend alleine in einer Höhle. In seiner geräumigen Wohnung liegen diverse Spielsachen, Bücher und Kuscheltiere. Es scheint ganz so, als hätte er alles, was es braucht um, glücklich zu sein. Auch seine Überzeugungen entsprechen seiner Natur: „Ich bin ein Wolf, ein echter Kerl. Einer der Schafe jagt. So war…

weiterlesen →

Julian ist eine Meerjungfrau – Jessica Love

In dem Buch „Julian ist eine Meerjungfrau“ steckt eine bunte und vielfältige Lebensphilosophie, sowie auch eine farbenprächtige Illustration (Gouache auf braunem Papier) mit viel Power und Phantasie. Julian liebt Meerjungfrauen und wäre am liebsten selbst eine. Diese Geschichte eröffnet Möglichkeiten in der Geschlechterfindung, in der Akzeptanz des Andersseins, bis in die völlig freie Phantasie der…

weiterlesen →

Wo ist Kater Ludwig – Floor Rieder

Weg ist er, der Kater. Omi sucht ihn und verteilt an jedem Haus ein Bild von ihm. Seite für Seite berichtet die alte Dame von ihrem pechschwarzen Liebling, der sich so gerne aus dem Staub macht, immer auf der Suche nach feinstem Futter. Als sie ihn endlich entdeckt, ist die vordere Seite des Leporellos erzählt…

weiterlesen →

Der Kiosk – Anete Melece

Der Kiosk erzählt die Geschichte von Olga, die ihrem Kiosk liebt und in ihm lebt. Sie kennt alle ihre Kunden und weiß genau was jeder braucht. Am Abend träumt Olga bei Knabbereien vom Meer. Von Sonnenuntergängen und dem Rauschen der Wellen. Eines Tages passiert ein scheinbares Unglück und Olga kippt mit Ihrem Kiosk um. Und…

weiterlesen →

Der kleine Fuchs – Edward van de Vendel, Marije Tolman

Er ist ein kleiner Fuchs, mit allem, was dazugehört: neugierig, flink und mutig. Bezaubert von den beiden lila Schmetterlingen folgt er ihnen bedingungslos, grenzenlos, bodenlos. Er stürzt und beginnt zu träumen – von den schönsten Momenten seines Lebens. Ein kleiner Mensch findet den Fuchs, der beschließt, die Augen wieder zu öffnen. Die Rahmenhandlung dieser äußerst…

weiterlesen →

ellington – Marlis Bardeli, Ingrid Godon

Frau Treuherz hat es, ein gutes (und natürlich treues) Herz. Ellington, ein prächtiger Enterich, erobert dieses im Nu. Eine Weile tun die beiden Ungleichen sich gut, aber schon bald beginnen die Schwierigkeiten… Eine fein gesponnene Geschichte über die Liebe, das Loslassen und Trost fassen. Mit weichen Bildern, die sich über die Seiten hermachen und dennoch…

weiterlesen →