Immernacht – Ross MacKenzie

Fantasie vom Feinsten! Hexen, Magie, fantastische Wesen, gute und böse Kräfte im ewigen Ringen miteinander… Es steht schlecht um das Silberreich. Der grausame und gierige König hat die machthungrige und abgrundtiefe böse Hexe Mrs. Hesters als Beraterin an seiner Seite. Nach Jahrhunderten ist sie dieser Rolle an der Seite sich ablösender Könige und Königinnen überdrüssig…

weiterlesen →

Hasen in der Nase – Hanna Jansen, Leonard Erlbruch

Hanna Jansens neues Kinderbuch kommt mit einem anregenden Titel und entsprechender Titelillustration daher: „Hasen in der Nase“ ist illustriert von Leonard Erlbruch und zeigt auf dem Cover zwei pfiffige Kinder im Grundschulalter, einen wolfsähnlichen Hund und einen neugierig dreinblickenden Hasen. Und natürlich Esel, ein Stofftier, das aus Jakobs Rucksack guckt. Und das sind im ersten Band…

weiterlesen →

Esther und Salomon – Elisabeth Steinkellner, Michael Roher

Literatur laut zu lesen, hat immer einen besonderen Effekt: Man stellt leichter als beim „stummen Lesen“ fest, was an der Sprache gefällt, was merkwürdig oder außergewöhnlich oder auch, was nicht so gelungen ist. Ganz besonders gilt das für die Jugendromane neueren Datums, die in der lyrischen Form geschrieben sind: Sarah Crossan hat mit Die Sprache…

weiterlesen →